Jojo’s Bizarre Adventure: All Star Battle

untitled17[1]Namco Bandai hat uns in den letzten Jahren mit vielen japano Spielen versorgt was Fans östlicher Kunst hierzulande sehr freut. Auch 2014 startet wieder mit solchen Perlen. So durften wir erst letzten Short Peace testen, das unterm Strich ein wirklich guter Sidescroller-Prüger war. Zeitgleich erreichte uns auch ein Muster von Jojo´s Bizarre Adventure: All Star Battle, was eventuell eine Konkurrenz für Street Fighter sein könnte. Wir haben uns das Spiel genauer angeschaut!

Für Fans

Jojo´s Bizarre Adventure ist eine große Nummer in Japan. Allerdings musste ich mich hier erst einlesen, denn bekannt war mir das nicht! Dort ist das Spiel auch schon etwas länger vorhanden. Ich dachte mir, bevor ich zu viel Zeit mit Wikipedia und co verbringe, Spiele ich doch lieber das Spiel! Allerdings ist die präsentation des Story-Mods nicht wirklich Einsteigerfreundlich. Stattdessen richten sich die langweiligen Textpassagen vermutlich mehr an Fans. Schlimm ist das aber nicht, denn immerhin reden wir hier von einem Kampfspiel. Und die Kämpfe rocken!

1391810044_Jojo-Bizarre-Adventure-All-Star-Battle-9[1]

Der Kampf

Das wichtigste in einem Prüger wie Jojo‘s Bizarre Adventure sind schnelle Kombos. Und genau das macht dieses Spiel auch gut. Man fühlt sich ein wenig in die guten Street Fighter Titel versetzt, bekommt aber dennoch ein sehr eigenes Spiel serviert. Vor allem der Grafikstil ist wunderbar gelungen. Auch Jojo‘s Bizarre Adventure setzt auf einen Shader-Stil, ohne dabei aber ein Eigenständigkeit zu verlieren! Man merkt dass hinter dem Titel die Entwickler von Azuras Wrath stecken.

Kleine Mankos

Meist wird während der Kämpfe auf dem Bildschirm ein großes Feuerwerk abgespielt. Das sieht optisch echt gut aus! Die meisten Designentscheidungen wurden von großen Marktführern des Beat’em’Up übernommen. Es gab leichte, harte Schläge/Tritte und wenn man zurück geht blockt man. Auf Tastedruck kann ich in diesem Spiel allerdings auch in den 3D Raum gehen und so ausweichen. In der Praxis ist das aber ganz schön mächtig und zerstört ein wenig den Spielfluss und ist daher leider nicht die beste Designentscheidung.

Jojos-Bizarre-Adventure-All-Star-Battle-screenshots-5[1]

Free 2 Play Elemente

Bis hier hin waren wir wirklich begeistert von dem Spiel, da es uns mit fordernden Kämpfen, toller Optik und abwechslungsreichen Kämpfern beglückte! Auch die Modis waren umfangreich genug um sich damit Stunden, gar Tage zu beschäftigen. Allerdings schlägt hier ein wenig die Abzockfalle zu, denn im Online-Modus, wo man sich am meisten Zusätze erspielen kann, greifen fiese Mechaniken ein und verlangen, dass ihr in einem Vollpreis-Titel Extras aus dem PSN Store kauft. Ohne die wird deutlich schwerer! Das mag ja in einem Free 2 Play Titel irgendwie noch nachvollziehbar sein. Aber in einem Vollpreis-Titel!?

Fazit: Jojo´s Bizarre Adventure bietet euch einige wirklich gute Kämpfe. Wer sich mit dem Universum nicht auskennt, muss damit leben dass er nicht an die Geschichte hinter dem Spiel heran geführt wird. Stattdessen gibt es einen flotten, spaßigen Prügler, der allerdings als Vollpreis-Titel auf Free 2 Play Mechaniken zurückgreift…

[+] Schnelle Prügelaction
[+] Tolle Optik
[+] Gute Balance
[-] Free 2 Play Elemente

Wertung: 3.0 / 5.0


Categories