Toukiden_Kiwami__3_-pc-games[1]

Tecmo Koei begibt sich mit Toukiden Kiwami auf die Fährten von Monster Hunter. Ob sich Tecmo Koei wohl mit diesem Projekt übernimmt? Wir verraten es in unserem Test.

Toukiden_Kiwami__7_-pc-games[1]

Hat da jemand Monster Hunter gesagt?
Richtig! Und das auch noch auf PlayStation 4. Eigentlich war Monster Hunter ja einst eine beliebte Serie auf der PSP. Aber vor einigen Jahren hat sich Nintendo die exklusiv Rechte gesichert und Sony blieb mit weiteren Titeln außen vor. Irgendjemand von Tecmo Koei muss sich da gedacht haben, „unsere Chance!“ und brachte mit Toukiden Age of Demons einen beliebten Monster Hunter Clone auf PSP und PSVita. Und da das Spiel auch noch gut bei den Sony Fans ankam, wurde schnell beschlossen für Nachschub zu sorgen.

Statt einem neuen Spiel gibt es nun aber quasi eine Neuauflage, in der der Umfang verdoppelt wurde. Recycling aus der gar nicht so alten Vorlage gibt es aber trotzdem zu Hauf. Ist da etwa Abzocke am Werk?

16938714182_5c29a090d6_z[1]

Ein Chance für Neulinge?
Ich gehöre zu den Neulingen und kannte den Vorgänger nicht. Toukiden? Nie gehört! Und genau mit dieser frischen Haltung ging ich auch an den Titel. Doch als westliche verwöhnter Spieler ist es gar nicht so leicht sich mit dem fernöstlichen Geschmack anzufreunden. Schon Kleinigkeiten haben mich von Anfang an gestört. Zum Beispiel gibt es zahlreiche unsichtbare Wände. Gebiete die stark begrenzt sind und mir kaum Weitläufigkeit bieten. Es gibt keine Freiheit, keine klug designten Bosskämpfe. Im Prinzip fehlen die wichtigsten Zutaten, die Monsterhunter so erfolgreich gemacht haben.

[nextpage title=Kämpfe,Technik]

toukiden-kiwami_2015_03-09-15_017-jpg_600[1]

Kämpfe
Wie euch auffällt stelle ich selbst mehr Fragen als Antworten geben zu können. Denn tatsächlich sitze ich nun hier und kann diesem ganzen Spiel nur wenig abgewinnen. Die Kämpfe erinnern mich an Dynasty Warriors. Allerdings bietet Dynasty Warriors deutlich mehr Freiheit. In einem stark begrenzten Raum irgendwelche Kombos um sich zu schmeißen macht mir persönlich nur wenig Spaß. Aber genau darum geht es in Toukiden Kiwami. Im allerbesten Fall müsst ihr starke Bossgegner besiegen. Das funktioniert jedoch nur wenn ihr sinnvoll mit euren Fähigkeiten und Kombos umgeht. Auf Knopfdruck wechselt ihr zwischen Seelenfähigkeiten und Waffenangriffen/Kombos. Wer das System beherrscht kann großen Schaden in wenig Zeit anrichten. Meistens jedoch kämpft ihr gegen Trashmobs, die durch simples Buttonsmashing aus dem Weg geräumt werden. Und da sich die Gegner zunehmend ähneln kommt schnell Langeweile auf.

maxresdefault[1]

Technik
Selbes gilt für die schnöde Optik. Zwar wirbt man damit, dass die Grafik überarbeitet wurde, doch man erkennt direkt dass der Titel seinen Ursprung auf der PSP nahm. Sei es nun, dass man überall unsichtbare Wände verbaut hat. Die Figuren wenig Polygone besitzen oder die Texturen wenig Raffinesse in die Optik bringen. Dieses Spiel ist leider sehr hässlich.

[nextpage title=Trailer(Video)]

[nextpage title=Fazit]

Toukiden-Kiwami_2015_02-18-15_019[1]

Es tut mir leid wenn es hier Fans von Toukiden gibt und ich diese mit meiner scharfen Kritik verärgere. Doch man muss an dieser Stelle auch mal ein Machtwort sprechen! Recycling in einem gewissen Maß mag ok sein. Aber was bitte hat ein garnicht so altes PSP Game auf der PlayStation 4 zu suchen?! Auf der PSVita mag das Konzept ja aufgehen, aber auf der PS4? Ich habe das Spiel auf der PS4 gespielt und die Technik ist eine unverschämtheit. Vor allem wenn man den Preis bedenkt. 49,99€ möchte man für die PS4 Version auf Amazon. Die PSVita Version ist immerhin nochmal 13€ günstiger. Aber meiner Meinung immer noch viel zu teuer.

Toukiden Kiwami hat eine gute Idee. Der Markt für einen Monster Hunter Ersatz ist da! Und ich schätze, dass sich auch eine größeres Investion hier auszahlen würde. Wieso hat man nicht ein neues Spiel, mit einer solide Technik angefangen? Sollte Toukiden wirklich weitergeführt werden, wünsche ich mir eine zeitgemäße Darstellung und einiges an Optimierung bei der Umsetzung des Kampfsystems und der Areale.

[quteo]Kaufempfehlung: Würde ich dieses Spiel kaufen? Nein[/quote]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.