Rocket League: Trailer kündigt experimentelle Maps an

maxresdefault[10]

Rocket League: Trailer kündigt experimentelle Maps an.

Die Jungs von Psyonix arbeiten an den nächsten Updates zu Rocket League. Nicht nur dass das Spiel in diesem Monat für Xbox One Spieler freigeschaltet wird, wird man auch für weitere Playlists sorgen.

Schon gelesen?  Die Entwickler hinter Yooka-Laylee geben einen ersten Blick auf die Konsolenversion von Yooka-Laylee.

So soll die Rocket Labs Playlist in das Spiel integriert werden. Dahinter verbergen sich experimentelle Maps mit neuen Konzepten. Beispielsweise gibt es mehrere Tore, unterschiedliche Höhen, Sprungschanzen und vieles mehr.

Schon gelesen?  Paul Rustchynsky verteidigt die Leistung der PlayStation 4 Pro und bittet Spieler sie erst einmal in „Aktion“ zu sehen. Was denkt ihr drüber?

Video:

Categories

4 thoughts on “Rocket League: Trailer kündigt experimentelle Maps an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *