PlayStation 4K: Dritte Quelle meldet sich zu Wort und nennt neue Details!

ps4-logo[1]

PlayStation 4K: Dritte Quelle meldet sich zu Wort und nennt neue Details!

Nachdem bereits 2 große Magazine über die PlayStation 4K berichtet haben und derren Existenz bestätigt haben, möchte nun auch das Wall Street Journal dessen Existenz bestätigt bekommen haben und hat dabei sogar erste Daten zum angepeilten Launch erhalten.

Schon gelesen?  Ein neues Video aus Watch Dogs 2 geht auf den Anfang des Spiels ein und zeigt auch neue Features.

So soll die neue Gaming Maschine für „High End Gaming Erlebnisse“ sorgen und soll noch vor dem Erscheinen von PlayStation VR im Oktober 2016 angekündigt werden. Weiter erklärt das Wallstreet Journal, dass die normale PlayStation 4 nicht eingestellt werden soll. Beide Plattformen sollen Co-Existieren. Ein Preis für die neue Konsole ist hingegen nicht bekannt.

Schon gelesen?  Doom Soundtrack wurde veröffentlicht und kann für etwa zehn Euro gesaugt werden. Außerdem gibt es Hörproben!

Zwischen beiden Plattformen sollen Spiele Abwärts und „Vorwärtskompatibel“ sein. Sollte man also später umsteigen, kann man Spiele womöglich in neuer Grafikpracht erleben.

Schon gelesen?  Der Bikers DLC zu GTA Online zeigt sich mit neuen Bildern und besitzt ein Releasedatum.

Artikel: http://anony.ws/i/2016/03/28/The-Wall-Street-Journal.jpg

Categories

7 thoughts on “PlayStation 4K: Dritte Quelle meldet sich zu Wort und nennt neue Details!

  1. Ariel Duisburg
    Ariel Duisburg Reply

    Ob ich dann noch auf der alten zocken werde ist doch klar das ich mir direkt die neue hole 😑😑
    Und das wissen die auch
    #Penner😂😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *