Lego City Undercover im Test.

Lego City Undercover kaufen: http://amzn.to/2jco5EZ

Lego City Undercover im Test.

Lego City Undercover ist nach knapp 4 Jahren nun auch für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erhältlich. Zuvor gab es das Open World Lego Abenteuer exklusiv auf der Wii U zu erleben. Doch macht ein solch altes Spiel auf den neuen Konsolen noch einen guten Eindruck? Wir verraten es euch!

Undercover in der Lego Stadt
In Lego City Undercover schlüpft ihr in die Rolle des Poilizisten Chase McCain. In der Rolle begebt ihr euch auf die Suche nach dem ausgebrochenen Gansterboss Rex Fury. Gekommt hat man diese Thematik mit dem üblichen Lego Charme in eine offene Welt gesetzt, die weitestgehend an GTA erinnert – ohne dabei aber die Komplexität eines GTA vorzuweisen.

Dennoch dürfen wir in der Haut von Chase eine ganze Menge erledigen, eine große Stadt erleben oder einfach Spaß haben.

Kostüme, Autos und mehr!
Neben der offenen Welt die es zu erkunden gilt bringt Lego City Undercover ein paar ganz nette Features mit. Beispielsweise gibt es unterschiedliche Kostüme die uns unterschiedliche Fähigkeiten geben. So kann man sich als Polizist mit der Enterhakenkanone an Vorsprüngen heraufziehen. Als Minenarbeiter hingegen sprengen wir Felsen zu Pulver. Als Verbrecher knacken wir Türen. Gekonnt müssen wir die unterschiedlichen Fähigkeiten während Missionen einsetzen um diese abschließend zu erledigen.

Um auf schnelle Weise durch die Stadt zu kommen könnt ihr darüber hinaus auf über 100 Autos zugreifen. Da gibt es eine Menge zu erleben! Die Steuerung wurde dabei perfekt auf die neuen Konsolen angepasst.

Ko-op
Großartig ist darüber hinaus, dass die Entwickler von TT Games tatsächlich einen Ko-op Modus in Lego City Undercover auf PS4 und Xbox One eingebaut haben. Der ermöglicht es an einer Konsole mit bis zu zwei Spielern gleichzeitig zu spielen. Der Bildschirm teilt sich dabei und der Spaß vergrößert sich um ein vielfaches!

Blöd nur dass die Entwickler die Idee nicht noch weiter ausgebaut haben. Was hätte es ein großartiges Feature werden können, wenn wir Lego City Undercover hätten online mit mehreren Spielern erleben können.

Technik
Technisch zeigt sich das mittlerweile fast vier Jahre alte Lego City Undercover von seiner altbackenen Seite. Schon damals sah das Spiel auf der Wii U – naja – nicht mehr ganz so aktuell aus. Zwar hat man ein paar Feinschliffe durchgeführt. Man sieht dem Titel aber klar an, dass er von der Wii U stammt und schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat.

Fazit: Lego City Undercover ist unterm Strich ein sehr spannender Open World Vertreter. Leider hat man hier bei TT Games viel Potential verschenkt, indem man die Multiplayervariante nicht online umgesetzt hat. Das hätte großartig werden können.

Aber schon die Einführugn eines Couch-Koop ist eine großartige Idee, die Lego City Undercover in der neuen Version für PS4 und Xbox One wirklich großartig macht!

Kaufempfehlung: Ja – greift zu!

Categories

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.