PlayStation 4: Abwärtskompatibilität laut Sony nicht gefragt. Remaster Wünsche dürfen jedoch gerne genannt werden und werden erfüllt!

PlayStation 4: Abwärtskompatibilität laut Sony nicht gefragt. Remaster Wünsche dürfen jedoch gerne genannt werden und werden erfüllt!

Jippie. Da Freut sich das Portmonee. Es ist noch nicht so lange her, da hatte ein Sony Vertreter, dessen Name mir grade nicht einfallen möchte, behauptet dass Abwärtskompatibilität letztlich nur von einem kleinen Teil an Nutzern genutzt wird.

Da es nicht Shuhei Yoshida selbst war und in solche großen Unternehmen auch oft andere Ansichten vertreten werden, sei es dem sympatischen Sony Mitarbeiter verziehen. Ein wenig kurios ist es dennoch, dass er im Rahmen eines E3 2016 Interviews nun sagt, dass man bei Sony Interactive Entertainment viel Spaß daran habe, Remaster-Versionen zu entwickeln und Klassiker auf die aktuelle Hardware zu bringen.

Schon gelesen?  Tekken 7: Neuer Patch lässt euch Charaktere in düsteres Schwarz hüllen. Weitere Details wurden leider noch nicht besprochen. Einige Tweets!

Hinzu kommt wohl auch, dass Yoshida hier über richtige Neuauflagen spricht, was natürlich gegenüber einfachen Ports alter Klassiker nochmal ein gewissen anderen Stellenwert hat.

Dennoch ist fraglich, warum man Nutzern nicht ebenfalls eine Abwärtskompatibilität bietet. Immerhin scheint man sich bewusst, dass Spieler gerne den ein oder anderen alten Klassiker spielen möchten.

Nachtrag – dank Kommentar Sektion kann ich nun nochmal sagen dass die Abwärtskompatibilität von Jim Ryan am 6.6.2017 als „nicht gefragt“ bezeichnet wurde.


Categories

80 thoughts on “PlayStation 4: Abwärtskompatibilität laut Sony nicht gefragt. Remaster Wünsche dürfen jedoch gerne genannt werden und werden erfüllt!

    • Sven Leu
      Sven Leu

      Bad company. Alter Schwede war der Multiplayer Modus geil <3 kein Multiplayer Modus konnte diese Spiele übertreffen.

      Und noch was : fand nur ich die alte Zerstörungsengine besser als die neue ?

  1. Florian Kah
    Florian Kah Reply

    Mortal Kombat Deception, Shaolin Monks, Armageddon, Deadly Alliance etc… von der PS2 als Remaster Edition wären toll!

  2. Sith Lord
    Sith Lord Reply

    Wie wäre es mit vernünftigen neuen Titeln? Die Geldschneiderei geht mir aufen Sack. Langsam wird die Konsole langweilig!

  3. Jim Moriarty
    Jim Moriarty Reply

    Ist zwar nicht von sony aber die shining Force reihe war ganz gut^^ oder die Myth reihe… dann aber bitte in VR…^^

  4. Stefan Hangenberger
    Stefan Hangenberger Reply

    Wann checken die mal das die „Players“ einfach ihre PS1,2&3 Sammlungen weiter benutzen wollen und somit die CDs was ja schliesslich Abwärtskompatibilität vorraussetzt.

    SONY will anscheinend nur Kohle machen und nicht wirklich seinen Kunden wünsche erfüllen…. Leider aber gut dann eben remaster auf die wir auch erstmal warten müssten falls die kommen sollten

    • Simon Syka
      Simon Syka

      mit ner ps1 oder ps2 kommste günstiger als mit nem remake . insofern du die cds hast ,dann hol dir einfach ne konsole dafür und gut is .

    • Ewu Reborn
      Ewu Reborn

      Wenn Sony die Ps4 Abwärtskompatibel machen würde könnten sie doch kein Geld mehr mit Playstation Now verdienen 😉

    • Al Per
      Al Per

      Abwärtskompatibilität meinen die mit ps1,2&3 spiele also die du auf cd hast z.B. und die gerne auf der vierer zocken willst das wollen die nicht machen und das bestimmte spiele nur remastered raus kommen wird das ps now wird ja höchstwahrscheinlich nur aufm pc funktionieren

  5. Dennis Patten
    Dennis Patten Reply

    Abwärtskompatibilität braucht man auch nicht, den alten Kram hab ich mehr als genug gezockt, lieber neue geile Games und gut 👍

  6. Kevin Joshua A
    Kevin Joshua A Reply

    Genau….ich kauf mir auch lieber alle Spiele neu anstatt die 90 ps3 games in meinem Schrank einfach in der 4 benutzen zu können…

    verarsche ♥

    • Ewu Reborn
      Ewu Reborn

      Das liegt ganz einfach an Playstation now😉
      Sony will da teure Abos an den Mann bringen, deshalb wird jetzt auch gesagt das die Abwärtskompatiblität nicht gewünscht ist.
      Ist schon klar das niemand die alten Spiele spielen will wie Sony sagt, aber warum bringt Sony dann Playstation now wenn niemand die Spiele spielt? 😂

  7. Ewu Reborn
    Ewu Reborn Reply

    Ja ja, Abwärtskompatiblität ist nicht gefragt und deshalb bringt Sony auch Playstation Now 😂
    Komisch das Sony ein Abo Dienst raus bringt mit Spielen die ja keiner mehr spielen will 😂😂

  8. Tugay Merdivan
    Tugay Merdivan Reply

    Ich habe tatsächlich nichts dagegen. Ich besitze alle Konsolen von Sony und kann darauf die jeweiligen Spiele spielen, wenn ich es möchte. Daher bin oder Meinung, dass die Abwärtskompatibilität nicht von Nöten wäre. Klassiker zu remastern und dabei alle Teile auf eine CD zu drucken finde ich sogar super. Die N-Sane Trilogie ist dafür ein gutes Beispiel. Ich besitze nur ein Crash game für die PS und sehe es nicht ein teilweise 40€ für gebrauchte PS Spiele auszugeben. Da finde ich ein CD mit drei Spielen für den Preis von einer, mit dem aktuellen technischen Stand und Trophy Support viel besser. Wenn SONY das mit all ihren Klassikern der vorherigen Konsolen machen würde, würde ich mich sogar sehr freuen.

  9. Pascal Balzer
    Pascal Balzer Reply

    Also ich kenne keinen der PS 1 oder ps2 spiele auf ner ps4 zocken will! Mir erschließt sich da keinen Sinn. Die Grafik wird dadurch nicht plötzlich besser, auch an den ladezeiten würde sich wohl nichts ändern.
    Da lieber remaster, da könnte man sogar noch an den spielen was verbessern.
    Wer die alten originale zocken will, kann ja die alten Konsolen doch wieder hervor kramen und gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.