Sony: Jim Ryan ist nicht sonderlich zufrieden mit den Verkäufen der PS4 Pro. Sieht Switch als Chance für Cusual Markt.

PS4 Pro kaufen: http://amzn.to/2hsLAFB | Xbox One S kaufen: http://amzn.to/2hcq3Vu

Sony: Jim Ryan ist nicht sonderlich zufrieden mit den Verkäufen der PS4 Pro. Sieht Switch als Chance für Cusual Markt.

Sony’s Jim Ryan hat im Rahmen der E3 2017 eine Menge Interviews gegeben die nun nach und nach bekannt werden. Ein Interview mit dem Sony Mitarbeiter ging um die PlayStation 4 Pro. Aktuellen Hochrechnungen zur Folge fallen grade einmal 20 Prozent auf das neue – teure Modell der PlayStation 4. Ein überwältigender Teil greift zur günstigen Variante, der PS4 Slim.

Für Sony ist die Situation nicht zufriedenstellend. Jedoch sieht man auch schon einige Fehler. So wurde die PS4 Pro kaum beworben und lange gab es in Läden einfach viel zu wenig Modelle um dort radikal Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Schon gelesen?  Zahlreiche Bugfixes in Rainbow Six Siege veröffentlicht.

Jedoch soll sich das nun ändern, denn Sony hat sich bestens für das bald startende Weihnachtsgeschäft vorbereitet und möchte dann PS4 Pro Konsolen in Massen verkaufen. Ob der Plan aufgeht?

Darüber hinaus meldete sich Jim Ryan auch zur Nintendo Switch zu Wort und musste sich gegen Aussagen verteidigen, dass die Nintendo Switch der PlayStation 4 den ein oder andere Verkäufer klauen könnte. Ryan sieht das entspannter, da vor allem Cusual Gamer zur Switch greifen. Zwar sei man auch sehr an dieser Zielgruppe interessiert, da die Switch teils aber schwierig zu bekommen sei, könnte der ein oder andere Kunde statt der Switch dann vielleicht zur PS4 greifen – so seine Hoffnung.


Categories

8 thoughts on “Sony: Jim Ryan ist nicht sonderlich zufrieden mit den Verkäufen der PS4 Pro. Sieht Switch als Chance für Cusual Markt.

  1. Alex Glaser
    Alex Glaser Reply

    Weil es bei vielen nich lohnt von der ps4 auf die pro umzusteigen.
    Erstens brauchst fast nen 4k tv und zweitens ist die viel teuerer als die normale.
    Deswegen kauf ich mir auch keine obwohl schon ein 4k tv vorhanden ist.

    • Martin Lehnert
      Martin Lehnert

      Lohnt sich aber quch für 4k user nicht,wenn man dann nen düsenjet stehen hat der nichtmal annähernd 4k kann, geschweige den von einem uhd laufwerk

    • Markus Gollinger
      Markus Gollinger

      Wer bitte braucht in Zeiten von Streaming wie Netflix oder AmazonPrime ein UHD Laufwerk? Du kannst die hohe Qualität auch im Streaming bekommen.

  2. Juan-Ramon Berlin
    Juan-Ramon Berlin Reply

    Also die pro an sich ist schon gut muss aber Alex Glaser zustimmen….ich denke für die meisten war die zusätzliche Anschaffung eines 4K Fernsehrs zur pro einfach zu teuer …der Preis der pro, ( so denke ich ) ging absolut in Ordnung und ich bin vollkommen zufrieden mit meiner pro.ob sich das Upgrade von einer Standard ps4 auf die pro lohnt liegt ja an jedem selbst, ich für meinen Teil bin mit der Upgrade auf die pro mehr als zufrieden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.