Sony äußert sich in einem Interview zum Handheldmarkt. Gibt es Chancen auf einen Vita Nachfolger früher oder später?

PlayStation Vita kaufen: http://amzn.to/2oXjp6W

Sony äußert sich in einem Interview zum Handheldmarkt. Gibt es Chancen auf einen Vita Nachfolger früher oder später?

Sony’s bekanntes Gesicht Andrew House hat sich in einem Interview über die Zukunft des Handheld-Marktes geäußert. Leider scheint House nicht zu denen zu gehören die große Hoffnung in den Handheld-Markt setzen.

Trotz des großes Erfolges der Switch ist House überzeugt, dass kein großes Potential im handheld-Gaming steckt. Vor allem außerhalb von Japan sollen die Handhelds immer weniger Kunden ansprechen. So wäre das Smartphone ein zu dominanntes Schlüsselgerät in diesem Sektor.

Die Switch müsse man gesondert betrachten. Immerhin handle es sich dabei um die erste Heimkonsole mit Hybridenfunktion. Damit sei dies eine andere Strategie – übrigens eine die Sony nicht als Chance ansah.

Ist man möglicherweise eines besseren belehrt? Immerhin könnte man mit einem Vita Nachfolger ja ebenfalls eine Form von Hybriden entwickeln, der gesondert zu PlayStation Sparte läuft. Träumen darf man ja ;-)!


Categories

One thought on “Sony äußert sich in einem Interview zum Handheldmarkt. Gibt es Chancen auf einen Vita Nachfolger früher oder später?

  1. Bernd Marquard
    Bernd Marquard Reply

    Die Vita verschenkt leider viel Potenzial!
    Sie ist gut bedienbar, hat eine tolle Grafik und eigentlich kann sich auch die Spieleauswahl sehen lassen.
    Sony macht durch die überteuerten Speicherkarten leider vieles kaputt.
    Ich würde mir ein zur Vita kompatibles Gerät in Form eines Tablets oder Smartphones wünschen.
    Sony hat Erfahrungen auf beiden Gebieten und mit den Xperia Play sogar schon einmal einen Hybriden geschaffen.
    Handheld Gaming findet immer mehr auf Smartphones statt? Warum nutzt man das dann nicht aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.