Destiny 2: Plant schnell um! Der Prestige Raid wurde kurzfristig verschoben, da ein schwerwiegender Glitch gefunden wurde.

Destiny 2 kaufen: http://amzn.to/2mUGgC4

Destiny 2: Plant schnell um! Der Prestige Raid wurde kurzfristig verschoben, da ein schwerwiegender Glitch gefunden wurde.

Destiny 2 Spieler warten bereits sehnsüchtig auf die nächsten herausfordernden Inhalte, denn mittlerweile leidet auch der groß gepriesen Nachfolger unter starken Content-Mangel. Gut dass es da noch so einiges gibt. Da wäre Beispielsweise Eisenbanner, sowie auch der Prestige Raid auf den sich dutzende Spieler bereits freuen.

Kurzfristig war Bungie jedoch gezwungen den heute eigentlich geplanten Start des Destiny 2 Prestige Raid zu verschieben.

Grund – bei dem Endgeg Calus ist ein Glitch entdeckt wurden, der dazu führt dass keine zusätzlichen Gegner neben dem Endboss spawnen. Eine Mechanik die auch bei dem Prestige-Raid funktionieren würde und den Kampf gegen den Endboss um ein vielfaches erleichtert.

Schon gelesen?  Injustice 2 kündigt kostenlose Testversion für PlayStation 4 und Xbox One an.

Bungie kündigt in einer Mitteilung an, dass man um jeden Preis sicher stellen möchte, dass der World First Kill von Spielern verdient ist. Daher hat man sich entschieden Den Prestige Raid um eine Woche zu verschieben. Der Start fällt damit auf nächste Woche Mittwoch, den 18 Oktober 2017 um 19 Uhr.


Categories

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.