Metal Gear Survive: Produzent meldet sich zu Wort, spricht bezüglich Kritiken von Missverständnis und erklärte das kanadische Spieler im Playtest das Spiel voll dufte fanden.

Metal Gear Survive: Produzent meldet sich zu Wort, spricht bezüglich Kritiken von Missverständnis und erklärte das kanadische Spieler im Playtest das Spiel voll dufte fanden.

Metal Gear soll in diesem Jahr um ein Kapitel erweitert werden. Zumindest mehr oder weniger. Denn Hideo Kojima ist bekanntlich ausgeschieden und arbeitet nun bei Sony an dem interessanten Horror-Adventure Death Stranding.

Bei Konami hingegen versucht man das schnell Geld zu machen und hat Metal Gear Solid genommen und statt soldaten einfach Zombies eingefügt und möchte dieses Paket in diesem Jahr Als „Metal Gear Survive“ verkaufen.

Das kommt bei den Fans der Marke nicht gut an. Neben der „billigen“ Umsetzung und der „wiederverwertung“ finden viele auch den Missbrauch der Metal Gear Marke katastrophal. Dafür entschuldigt sich der Produzentbei den Spielern und sagt, das sei ein missverstädnis gewesen. Es tut ihm leid das man für Verwirrung gesorgt hat.

Schon gelesen?  Anthem: Bioware erklärt die Größe der Maps gegenüber Destiny 2 und erklärt die eigene Welt als „riesig“.

Nach der Ankündigung der Gamescom 2016 soll es jedoch ein Zusammentreffen mit kanadischen Hardcore Gamern gegeben haben, die einen Prototypen von Metal Gear Survive gespielt haben. Die Ergebnisse waren wirklich positiv erklärt der Produzent. Metal Gear Survive soll bei den Spielern sehr gut angekommen sein.

Na dann!


Categories

8 thoughts on “Metal Gear Survive: Produzent meldet sich zu Wort, spricht bezüglich Kritiken von Missverständnis und erklärte das kanadische Spieler im Playtest das Spiel voll dufte fanden.

  1. Danny Pickartz
    Danny Pickartz Reply

    Bin normalerweise nicht der Typ der dran meckert, wenn man neue Wege geht, experimentiert und neues versucht. Aber wie sind wir von Anti – Kriegs – Messages, Taktik und mitreißenden Geschichten zu Gegner – Horden und Kristall – Zombies gelandet?

    So ein Müll.

    • Syed Zahir
      Syed Zahir

      Liegt daran weil der wahre Entwickler nicht für das Spiel mehr tätig ist leider aus dem Grund wird Metal Gear nicht mehr Metal Gear sein sondern nur irgendein zombie Abklatsch

    • Danny Pickartz
      Danny Pickartz

      Klar, Kojima hat sich eh schon von dem Spiel öffentlich distanziert. Das er seit Teil 5 da raus ist, ist ja bekannt.

    • Julien Knospe
      Julien Knospe

      Ich hab eher das Gefühl die hatten eine Idee für ein gutes Spiel und wursten jetzt nur das MGS drumherum wegen des Namens und der Bekanntheit.

  2. Sascha Nagel
    Sascha Nagel Reply

    Seitdem der wahre schöpfer von MGS das schiff verlassen musste/wollte konnte es nur noch bergab gehen. Man hat sogar gemerkt das er am ende von MGS V nicht mehr wirklich beteiligt war.

  3. Raiden Winchester
    Raiden Winchester Reply

    MGS 4 als remaster hätte ich mir sehr gerne geholt da weiß man ja wer dieses Meisterwerk entwickelt hat, da brauch ich nicht das Logo vom Kojima um das zu wissen, aber sowas ? Sorry ist kein Metal gear, das ist für mich nur eine gewaltige Beleidigungen für alle Metal gear Fans einschließlich mir

  4. Gordon Kleine
    Gordon Kleine Reply

    Na dann bin ich mal gespannt, wie das wird. Wahrscheinlich wird es so ein Onlinemist, auf den irgendwelche Kiddies total abfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.