Nach weitreichenden News um ein Comeback der Prince of Persia Marke äußert sich Ubisoft und enttäuscht Fans.


Nach weitreichenden News um ein Comeback der Prince of Persia Marke äußert sich Ubisoft und enttäuscht Fans.

Die letzten Tage hatten News rund um ein Comeback der Prince of Persia Marke die Runde gemacht. Der Schöpfer des Spiels – Jordan Mechner – wollte sich persönlich für die Rückkehr des Spiels einsetzen. Das machte wiederum Hoffnung bei Fans der Marke, dass an einem neuen Spiel gearbeitet wird.

Schon gelesen?  Remedy beklagt sich über die stark gestiegenen Entwicklungskosten von Singleplayer-Spielen in den letzten Jahren. Die Anstiege seien massiv. Das sei der Grund für Lootbosen und Mikrotransaktionen.

Allerdings könnte das Projekt der Prince of Persia Rückkehr ein längere Projekt werden. Denn Ubisoft nahm sich der Situation an und erklärte umgehend, dass man aktuell an keiner Planung für einen neuen Prince of Persia Titel arbeite. Der Titel „mache eine Pause“.

Sollte also Jordan Mechner schaffen Ubisoft zu überzeugen, dürfte noch viel Zeit ins land gehen bis wir uns über ein Comeback freuen können.


Categories

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.