PlayStation 4K: Dritte Quelle meldet sich zu Wort und nennt neue Details!

ps4-logo[1]

PlayStation 4K: Dritte Quelle meldet sich zu Wort und nennt neue Details!

Nachdem bereits 2 große Magazine über die PlayStation 4K berichtet haben und derren Existenz bestätigt haben, möchte nun auch das Wall Street Journal dessen Existenz bestätigt bekommen haben und hat dabei sogar erste Daten zum angepeilten Launch erhalten.

So soll die neue Gaming Maschine für „High End Gaming Erlebnisse“ sorgen und soll noch vor dem Erscheinen von PlayStation VR im Oktober 2016 angekündigt werden. Weiter erklärt das Wallstreet Journal, dass die normale PlayStation 4 nicht eingestellt werden soll. Beide Plattformen sollen Co-Existieren. Ein Preis für die neue Konsole ist hingegen nicht bekannt.

Schon gelesen?  Wunderschön! Neue The Last Guardian Screenshots zeigen uns Trico, Wasser und mehr!

Zwischen beiden Plattformen sollen Spiele Abwärts und „Vorwärtskompatibel“ sein. Sollte man also später umsteigen, kann man Spiele womöglich in neuer Grafikpracht erleben.

Artikel: http://anony.ws/i/2016/03/28/The-Wall-Street-Journal.jpg

Categories
Hier können Sie werben.

7 Kommentare zu “PlayStation 4K: Dritte Quelle meldet sich zu Wort und nennt neue Details!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green

Hier können Sie werben.