PlayStation VR: Wofür ist die kleine Zusatzbox die mit dem Headset ausgeliefert wird?

psvr[1] playstation vr

PlayStation VR: Wofür ist die kleine Zusatzbox die mit dem Headset ausgeliefert wird?

PlayStation VR wird neben der PlayStation Kamera auch eine kleine Zusatzbox benötigen, die allerdings bereits im Lieferumfang von PlayStation VR enthalten ist. Doch wozu ist diese Zusatzbox da? Lange hielten sich Gerüchte, dass die Zusatzbox für Extra-Rechenpower benötigt wird, die dafür sorgt, dass Bilder in 120Hz für das PlayStation Headset angezeigt werden können.

Nun dementierte Sony allerdings diese Zweck ganz offiziell. Dabei ging man noch weiter und erklärte, wofür die kleine Zusatzbox wirklich da sei. Laut Sony hat die Zusatzbox nämlich nicht direkt mit dem PlayStation VR Headset zu tun. Die Berechnugsarbeit macht die PlayStation 4 ganz alleine!

Schon gelesen?  Schaut euch einen neuen Trailer zu Yakuza 6 an.

Viel mehr hat die Box mit anderen Ausgaben zu tun. Möchte man nämlich trotz VR Nutzung auch Freunde am TV zuschauen lassen, benötigt man ein zurückgerechnetes Bild. Auf dem PlayStation VR Headset werden Bilder in höherer Hz Zahl ausgeben. Die Box sorgt dafür, dass ein normales TV Bild ausgegeben werden kann. Außerdem soll Sie für den 3D Sound notwendig sein, sofern man diese verwenden möchte.

Damit wäre das Geheimnis auch offiziell gelüftet ;-)!

Categories
Hier können Sie werben.

Kommentar zu “PlayStation VR: Wofür ist die kleine Zusatzbox die mit dem Headset ausgeliefert wird?

  1. Mr.P Reply

    Oh oh zusätzliche Rechenleistung währe schon gut gewehsen, so wenig Leistung für VR da kann ja nichts bei raus kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hier können Sie werben.