So günstig soll PlayStation VR tatsächlich sein!

psvr[1] playstation vr

So günstig soll PlayStation VR tatsächlich sein!

PlayStation VR ist nach wie vor ein gut gehütetes Geheimnis von Sony. Bislang gibt es nämlich leider weder Preis noch Releasedatum. Doch anscheinend steht hinter verschlossenen Türen schon alles fest. Denn nun tauchen Gerüchte auf, dass Sony bei PlayStation VR sicher gehen möchte und die Brille doch günstiger anbieten wird, als alle dachten.

Schon gelesen?  Auf der Gamescom hat Entwickler Don’t Not weitere Informationen zum Action Adventure Vampyr geteilt. Wie lang ist die Spielzeit und was gibt es über das Ende zu erfahren?

So soll derzeit der Verkaufspreis von 299 US Dollar angedacht sein. Bei uns würde das wohl ein Preis von 299 Euro bedeuten. Allerdings wird man sich zusätzlich noch eine PlayStation Kamera kaufen müssen, die aktuell für knapp 50€ zu haben ist, sofern man noch keine besitzt. Diese ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Schon gelesen?  Im PlayStation Store sind erste Details zur nächste Call of Duty Black Ops III Erweiterung „Salvation“ aufgetaucht.

Da es sich hier um Gerüchte handel, die aktuell im Reddit Forum gestreut werden, sind diese Informationen allerdings noch mit Vorsicht zu genießen! Offizielle Details werden im März zur GDC erwartet. Wir sind gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

Schon gelesen?  Geil! Kennt ihr noch den Panzerzug aus dem Gamescom Battlefield 1 Trailer? Den darf man fahren! So funktioniert er! Wie findet ihr den Panzerzug?
Categories
Hier können Sie werben.

14 Kommentare zu “So günstig soll PlayStation VR tatsächlich sein!

  1. Tim Tom Taylor
    Tim Tom Taylor Reply

    Ich glaub das zwar erst, wenn’s offiziell is – aber das wäre ja der Hammer!
    Andererseits hat das 100$-weniger-als-alle-dachten-Prinzip ja bei der PS4 selbst schon hervorragend funktioniert.

    Da eine externe GPU benötigt werden soll, kann ich mir aber kaum vorstellen, dass es so günstig wird!

  2. SpartanN7 Reply

    Sony muss auf jedenfall dafür sorgen, dass man das Teil wo in Ruhe testen kann (zB im Elektromarkt). Der Preis sieht interessant aus – allerdings könnte man sich dafür dann auch eine Nintendo NX-Konsole oder einen halben Gaming-PC kaufen.

    • -SIC-

      Im Elektronikmarkt in „Ruhe“ testen? 🙂
      Ich finde ein Elektronikmarkt läd nicht gerade zum testen ein, schon gar nicht in Ruhe aber ist natürlich besser als gar nicht testen.
      Vielleicht macht Sony auch ein paar Events zum Release wie Microsoft damals mit dem AreaOne Event oder ähnliches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hier können Sie werben.