Was ist eigentlicht mit den Nachtkarten zu Battlefield 4 geworden? Werden diese noch veröffentlicht? Hier die Antwort!

25292391094_9b2c30a14e_o[1]

Was ist eigentlicht mit den Nachtkarten zu Battlefield 4 geworden? Werden diese noch veröffentlicht? Hier die Antwort!

Nachdem diverse Mods gezeigt hatten, wie gut Battlefield 4 bei Nacht aussehen kann, hat auch DICE intern den Auftrag erteilt, zwei Nachtmaps umzusetzen. Diese sollten eigentlich im Rahmen des CTE Programms kostenlos veröffentlicht werden.

Schon gelesen?  Wird PlayStation Plus teurer? In einigen Ländern sind nun Preiserhöhungen angekündigt und alle sorgen sich das bei uns auch bald eine Ankündigung dazu kommt! Ist eine Preiserhöhung eurer Meinung nach gerechtfertigt?

Zuletzt war von den Maps zu hören, dass diese Intern schon Testphasen erreicht haben. Und obwohl der Fortschritt schon so weit war, hat DICE nun bekannt gegeben, dass man die Nachtmaps nicht mehr veröffentlichen wird.

Schon gelesen?  Sean Murray von No Man Sky erklärt warum man das Spiel ohne Multiplayer Designt hat und wie die Entscheidungsfindung während der Entwicklung ablief. Wieso ist No Man Sky so wie es ist? Könnt ihr Murray’s Erklärung nachollziehen?

EA möchte den Support von Battlefield 4 zwar noch aufrecht erhalten, allerdings werden immer mehr Entwickler zu Battlefield 5 abgezogen. Die Nachtkarten werden jedenfalls nicht mehr veröffentlicht. Schade!

Schon gelesen?  Bethesda hat über eine Stunde Gameplay aus dem neuen Nuka World DLC veröffentlicht. Schaut euch das Gameplay auf unserer Seite an!
Categories
Hier können Sie werben.

3 Kommentare zu “Was ist eigentlicht mit den Nachtkarten zu Battlefield 4 geworden? Werden diese noch veröffentlicht? Hier die Antwort!

  1. Michael Meil
    Michael Meil Reply

    Was ist eigentlicht mit den Nachtkarten zu Battlefield 4 geworden? Werden diese noch veröffentlicht? Hier die Antwort!

    Nachdem diverse Mods gezeigt hatten, wie gut Battlefield 4 bei Nacht aussehen kann, hat auch DICE intern den Auftrag erteilt, zwei Nachtmaps umzusetzen. Diese sollten eigentlich im Rahmen des CTE Programms kostenlos veröffentlicht werden.

    Zuletzt war von den Maps zu hören, dass diese Intern schon Testphasen erreicht haben. Und obwohl der Fortschritt schon so weit war, hat DICE nun bekannt gegeben, dass man die Nachtmaps nicht mehr veröffentlichen wird.

    Schon gelesen? Firewatch war finanziell ein riesiger Erfolg!
    EA möchte den Support von Battlefield 4 zwar noch aufrecht erhalten, allerdings werden immer mehr Entwickler zu Battlefield 5 abgezogen. Die Nachtkarten werden jedenfalls nicht mehr veröffentlicht. Schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hier können Sie werben.