Werbung:

Destiny: Bungie hat die Hälfte der Missionen aus dem Spiel genommen

Autor des Artikels: Steven Wilcken

DestinyEs war ja bereits vorab bekannt, dass man bei Activision und Bungie neue Wege entwickeln wird um möglichst großen Umsatz mit Destiny erwirtschaften zu können. Wie dreist seitens Bungie hier aber agiert wird, kommt nun immer mehr ans Licht. So haben die Kollegen von Giga ein Video veröffentlicht, indem sie alte Trailer und Ankündigungen bezüglich Destiny untersucht haben. Daraus geht hervor, dass Reef beispielsweise schon völlig begehbar war.

https://www.youtube.com/watch?v=LKGT-CUheeM

Noch genauer wird folgendes Video, bei dem ein Spieler durch einen Bug sämtliche bisher fertiggestellten Inhalte gezeigt bekommt, die womöglich in den nächsten Wochen durch DLC`s und Events freigeschaltet werden:

https://www.youtube.com/watch?v=c-osssAKgEc

Schon gelesen?
PlayStation VR: Pante beschreibt soziale Komponennte bei der man als Zuschauer in anderen Spielen dabei sein kann. Bald e-Sport im VR Universum?

was sagt ihr dazu?