Werbung:

MGS V: The Phantom Pain – Neue Infos aufgetaucht

Autor des Artikels: Steven Wilcken

metal_gear_solid_v_the_phantom_pain-wide[1]Auf der kürzlich stattgefundenen Taipei Game Show 2015 hat Hideo Kojima von Konami ein paar neue Informationen zum kommenden Metal Gear Solid V: The Phantom Pain bekannt gegeben. Das Spiel soll für Xbox One, Playstation 4, als auch für Playstation 3 und Xbox 360 erschienen. Wann ist bisher aber weiter unklar.

Folgend die neuen Informationen:

– Die Wachen suchen bei Regen manchmal Schutz, so dass sich der Weg bei einer Infiltration ändert. Viele Feinde sind nachts am Schlafen, und der Spieler muss weniger Wachen aus dem Weg räumen – allerdings behindert die Dunkelheit seine Sicht.

– Tiere kann man nicht essen wie in Metal Gear Solid 3: Snake Eater (PS3, PS2, PS Vita, 3DS).

– Die Heimatbasis kann man on- und offline betreten. Wenn man online ist können andere Spieler das Hauptquartier allerdings überfallen, so dass man wachsam sein sollte. Optional kann man diese Überfälle aber auch deaktivieren und trotzdem online spielen.

Schon gelesen?
Sony PlayStation sucht vorrübergehend Verstärkung um neue Studios zu übernehmen.

– Laut Kojima ist The Phantom Pain das bislang am schwersten zu entwickelnde Spiel seiner Karriere. Er und sein Team mussten eine neue Engine entwerfen, die speziell auf Stealth in einer offenen Spielwelt zugeschnitten ist. Außerdem musste das gesamte Studio neu strukturiert werden.

The Phantom Pain soll sehr benutzerfreundlich aufgebaut sein, so dass Serien-Neulinge gut mit dem Spiel zurechtkommen. Es gibt auch einige Szenen mit Rückblicken, so dass die Neueinsteiger mehr Infos über die Serie und die Charaktere erhalten.