Werbung:

Star Wars Battlefront: Entwickler erläutern Schlacht von Jakku

Autor des Artikels: Steven Wilcken

star_wars_battlefront.0_cinema_640.0[1]

Star Wars Battlefront wird die Schlacht von Jakku als Vorbesteller-Bonus bieten. In einer Pressemitteilung gibt man nun alle Details zum Boni bekannt. Seht selbst:

„Wir sind stolz, euch einen ersten optischen Vorgeschmack auf die Schlacht von Jakku geben zu können, die für alle Vorbesteller am 1. Dezember 2015 in Star Wars Battlefront beginnt. Alle anderen Besitzer des Spiels können sich eine Woche später in die Schlacht stürzen. Die Schlacht von Jakku war das entscheidende Gefecht zwischen der Neuen Republik und wichtigen imperialen Stellungen auf einem abgelegenen Wüstenplaneten.

Die Ereignisse spielen sich nach dem Sieg der Rebellen in der Schlacht von Endor ab. Die Spieler erleben hautnah mit, wie die vom Krieg verwüstete Oberfläche von Jakku entstand, die in Star Wars: Das Erwachen der Macht zu sehen ist.

Ein Artwork zeigt einen abgestürzten Sternzerstörer, der unverkennbare Spuren der Schlacht trägt. Unzählige imperiale Bodentruppen haben den Rumpf dieses metallenen Giganten verlassen und sich in den Kampf gegen Rebellentruppen gestürzt, die ebenfalls Fremde auf diesem Wüstenplaneten sind.

Diese enorme Intensität der Schlacht war einer der Aspekte, die Anton Grandert, Concept Artist bei DICE, vermitteln wollte, als er das Artwork für Jakku erschuf. Ein weiterer Aspekt waren die Größenunterschiede zwischen den verschiedenen visuellen Elementen:

„Es enthält ein David-gegen-Goliath-Motiv,“ erläutert Grandert. „Die epischen, gewaltigen Aufbauten des Sternzerstörers bilden einen extremen Kontrast zu den winzigen, tapferen Rebellensoldaten, die gegen die imperialen Truppen kämpfen.“

Getreu dem zentralen Spielerlebnis in Star Wars Battlefront enthält das Artwork außerdem zahlreiche Aspekte verschiedener Star Wars-Kampffantasien – zu Land ebenso wie in der Luft.

„Wir wollten eine Schlacht darstellen, die euch vollständig und in allen Richtungen umgibt. Trümmer fallen vom Himmel und erzählen die Geschichte der Schlachten, die über euch toben. Auf der Oberfläche des Planeten seht ihr sowohl Bodentruppen als auch X-Flügler, die alle an dem Kampf beteiligt sind“, so Grandert.

Neben Jakku werden auch andere bekannte Star Wars-Schauplätze wie Hoth, Tatooine, Endor und der bisher unerforschte Planet Sullust in Star Wars Battlefront enthalten sein. Klickt auf nachfolgenden Link, um zu erfahren, wie ihr zu den Ersten gehören könnt, die das alles erleben.“

Schon gelesen?
Rocket League erhält einen Hot Wheels DLC – erster Trailer veröffentlicht.