Werbung:

Shawn Layden spricht über den Misserfolg der PlayStation Vita im Westen. Woran lag es? Was denkt ihr?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Shawn Layden spricht über den Misserfolg der PlayStation Vita im Westen. Woran lag es?

Die PlayStation Vita hat mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel. So wirklich konnte die Konsole im Westen niemals durchstarten. Doch weshalb eigentlich? Die Frage wurde nun an Shawn Layden, CEO und Präsident von Sony Interactive Entertainment America geleitet. Und selbst er ist sich unsicher, weshalb die PlayStation Vita nicht lief.

Wo sagt er im Interview, dass er keine Ahnung hatte ob es an der Technologie selbst, oder an dem Fakt ein weiteres Tragbares Gerät zu besitzen lag oder einfach die Bedürfnisse durch andere mobile Geräte schon abgedeckt wurden.

Einsehend ergänzt Layden jedoch, dass Nintendo beweist, dass grundsätzlich ein solcher Markt vorhanden ist. Die Switch und der 3DS zeigen, dass die Leute nach wie vor mobile Spieleplattformen mögen.

Was denkt ihr weshalb die Vita gefloppt ist?