Fortnite Battle Royale: Epic Games arbeitet weiterhin an der Performance Verbesserung. In einem neuen Beitrag spricht man nun davon, dass auch die normale PS4 und Xbox One einen Modus erhalten soll, der 60 FPS ermöglicht.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Fortnite Battle Royale: Epic Games arbeitet weiterhin an der Performance Verbesserung. In einem neuen Beitrag spricht man nun davon, dass auch die normale PS4 und Xbox One einen Modus erhalten soll, der 60 FPS ermöglicht.

Die Mannen von Epic Games feiern mit Fortnite großen Erfolg. Besonders steigen konnte man diesen Erfolg mit der Veröffentlichung des Battle Royal Modus in Fornite. Damit dieser in Zukunft noch mehr Shooter Fans überzeugt, möchte man die allgemein Performance von Fortnite Battle Royale verbessern.

Konkret spricht man davon, einen weiteren Modus einbauen zu wollen. Dieser soll den für Shooter so wichtigen 60 FPS Modus ins Spiel bringen. Allerdings geht dies auf der PS4 und Xbox One mit Qualitätsverlust bei der Grafikqualität einher. Daher möchte man Spielern die Möglichkeit geben sich zwischen den Modi zu entscheiden. Nutzt man den 60 FPS Modus wird gleichzeitig eine dynamische Auflösung aktiviert. Dadurch sollen 60 FPS festgenagelt werden und die bestmöglichste Grafikqualität bei 60 FPS erreicht werden.

Schon gelesen?
Wipeout Omega Collection: Demo steht im PlayStation Store bereit. PSVR und PS4 Pro Unterstützung dabei.