Werbung:

Schade! Die Dämonen-Action-Slayer Hoffnung Agony wurde kurzfristig verschoben. Eigentlich sollte Agony diesen Monat erscheinen!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Agony wird von vielen Spielern mit hochspannung verfolgt. In Trailer hatten die Entwickler vor allem durch die aufwendige Machart überzeugt. Cooles Design von Dämonen und Hölle und eine fette Soundkulisse werden für ein besonderes Erlebnis sorgen. Die Frage ist nun nur wann?




Agony auf unbestimmte Zeit verschoben

Leider werden wir nicht wie geplant im März mit Agony loslegen können. Die Entwickler mussten nun bekannt geben, dass der Releasetermin nicht eingehalten werden kann. Der war eigentlich zum 30 März 2018 angesetzt. Dies gab man via Kickstarter bekannt.

Probleme machen wohl vor allem die Portierungen auf mehrere Plattformen. So ist das Ziel, dass man auf PS4, Xbox One und PC die bestmögliche Erfahrung bieten möchte. Das könne man aktuell noch nicht gewährleisten.

Schon gelesen?
Journey to the Savage Planet wurde mit zwei Video angekündigt.

Release auf unbestimmte Zeit

Leider gibt es noch kein neues Datum, weshalb die Verzögerung auf unbestimmte Zeit ist. Das man mit Agony aber schon recht weit fortgeschritten ist, sollen uns die Ankündigungen bestätigen, dass die Altereinstufungen schon durch sind und dass Agony in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Türkisch und Portugiesisch angeboten wird.