Boss Key Production: LawBreakers und Radical Heights Entwickler geben auf.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Cliff Bleszinski hat sich einen großen Namen durch Gears of War erarbeiten können und wollte diesen eigentlich nutzen um Spieler von eigenen Spielen zu überzeugen. Geklappt hat das allerdings nicht.




Boss Key Productions schließt

Sein Studio hört auf den Namen Boss Key Productions und wird nun endgültig geschlossen. Nach dem mittlerweile zweiten gescheiterten Projekt, innerhalb von nur 4 Jahren, gibt Cliff Bleszinski auf und schließt sein Studio.

Zunächst hathte man mit dem Arena Shooter LawBreakers versucht auf PC und PlayStation 4 – Videospieler zu überzeugen. Die Spielerzahlen sanken aber ziemlich schnell. Ein ähnliches Szenario musste zuletzt Radical Heights erleben – ein Battle Royal Shooter auf dem PC.

Schon gelesen?
God of War: Entwickler denken doch über New Game Plus-Modus nach.

Nicht bekannt ist, was mit den beiden Spielen passiert. Zumindest Radical Heights soll wohl noch eine zeit lang online bleiben. Sollte sich keine Übernahme organisieren lassen, werden beide Spiele wohl endgültig offline genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.