Werbung:

Call of Duty Black Ops 4: DLC Inhalte können nicht einzeln erworben werden.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Auch in diesem Jahr werden wieder die Shooter-Giganten von EA und Electronic Arts gegeneinander antreten und um die Aufmerksamkeit der Shooter-Fans kämpfen. EA hat dabei einen neuen Ansatz und möchte sämtliche Inhalte kostenlos anbieten. Lediglich für optische Items könnt ihr etwas zusätzlich zahlen.

Anders sieht es bei call of Duty Black Ops 4 aus. Hier wird mit dem Spiel ein etwa 50€ teurer Seasonpass veröffentlicht. Dieser soll erneut Zugriff auf eine vorbestimmte Anzahl von zusätzlichen Inhalten geben. Jedoch gibt es auch hier eine radikale Änderung. Wie bekannt wurde werden die DLC Inhalte nicht einzeln gekauft werden können.

Möchtet ihr also die zusätzlichen Inhalte spielen, müsst ihr zwingend den entsprechenden Season-Pass kaufen.

Schon gelesen?
Code Vein: Ein E3 Interview mit Producer Tomizawa liefert neue Gameplay-Szenen.

Call of Duty Black Ops 4 erscheint am 12 Oktober für Xbox One, PC und PS4.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.