Werbung:

Insurgency Sandstorm: Entwickler versprochen kostenlose Inhalte nach Launch – auf Lootboxen wird verzichtet.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Nach de großen Debatte um Lootboxen und derren Nutzen distanzieren sich immer mehr Entwickler davon. Auch die Entwickler hinter Insurgency Sandstorm möchten nun mitteilen, dass man in Surgency Sandstorm auf entsprechende Lootboxen verzichten wird.

Das ist nicht die einzige gute Nachricht, denn Spieler dürfen sich stattdessen sogar über kostenlose Inhalte freuen, die nach dem Launch veröffentlicht werden. Was genau dazu gehört ist nicht bekannt. Jedoch soll es „verschiedene Download-Inhalte“ geben.

Finanziert wird das Spiel nach dem Launch durch den Einsatz von Mikrotransaktionen für kosmetische Items. Zunächst wird Insurgency Sandstorm am 18 September für PC erscheinen und später im nächsten Jahr für PS4 und Xbox One nachgeliefert.

Schon gelesen?
Krass! Solche Gegnerhorden erwarten euch in der Videospielumsetzung von „World War Z“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.