Werbung:

Nintendos kostenpflichtiger Online-Service – Man nennt groben Start-Termin.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Nintendo hat schon zum Start der Nintendo Switch bekantn gegeben, dass man ähnlich wie die Kontrahenten einen Online-Service bieten möchte, der im Verlauf der Nintendo Switch Lebenszeit kostenpflichtig wird. Allerdings hat NIntendo den Service schon mehrmals verschieben müssen. Anscheinend war man noch nicht zufrieden.

Nun jedoch scheint langsam aber sicher ein finaler Termin für den kostenpflichtigen Online-Service gesetzt. In einer Mitteilung der Kollegen von Gematsu wird die zweite September Hälfte des Jahres als Launch-Zeitraum genannt.

Ob Nintendo den Termin dieses Mal einhalten kann? Wir werden sehen.

Schon gelesen?
Call of Duty Black Ops 4: Neues Update passt Spieleranzahl im Blackout Modus an und behebt Fehler.