Werbung:

The Elder Scrolls Legends – wird erstmals ein Spiel auf PS4 gecancelt da Sony Crossplay untersagt?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Publisher Bethesda Softworks hatte angekündigt, dass man das Sammelkartenspiel „The Elder Scrolls legends“ von Mobil und PC Plattformen auch auf aktuelle Konsolen portieren möchte. Allerdings gibt es nun Gerüchte, dass der Release auf PS4 möglicherweise doch gecancelt werden könnte.

Grund dafür soll sein, dass Bethesda auf den Einsatz von Crossplay zwischen allen Plattformen besteht. Sony distanziert sich aber weiterhin von der Freigabe seines Netzwerkes zu anderen Konsolenanbietern. Lediglich PC Schnittstellen toleriert man.

Laut PR Sprecher Pete Hines von Bethesda sei es für das Unternehmen nicht Verhandelbar, dass Erworbene Inhalte auf allen Plattformen benutzt werden können.

Schon gelesen?
Fifa 19: Electronic Arts gibt 16 neue LaLiga Stadien bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.