Werbung:

Fallout 76 sowohl für Singleplayer, als auch Gruppenspieler ausgerichtet. In Gruppen jedoch einfacher.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Fallout 76 befindet sich auf den Weg auf PC und Konsolen. Bevor es Mitte des kommenden Monats jedoch losgeht fragt sich man Fallout Fan, ob er die Reihe auch mit Fallout 76 „alleine“ spielen kann. Bekanntlich handelt es sich bei Fallout 76 um den ersten Ableger, der Multiplayersupport mitbringt.

Allerdings hat Bethesda darauf geachtet, dass Spieler die lieber alleine unterwegs sind, dass komplette Spiel auch allein spielen können. Teamplay soll jedoch dadurch gefördert werden, dass Inhalte einfach werden, wenn man sich eine Gruppe aufbaut. Das soll vor allem für die Endgame-Inhalte in Fallout 76 gelten. In der Theorie kann man diese aber auch alleine meistern.

Überzeugen köntn ihr euch ab dem 14 November 2018 auf PC, Xbox One und PS4.

Schon gelesen?
Red Dead Redemption 2: Pferde werden sterben was für eine enge Bindung sorgen soll.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.