Werbung:

Interessant! Gerüchte besagen, dass die PlayStation 5 mit einem „Tablet“ ausgeliefert wird. Dies sei Teil des „Gesamtkonzepts“.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Sony arbeitet bekanntlich an einer neuen PlayStation. Zunächst hatten dies Insider immer wieder betont und zuletzt wurde es seitens Sony in einem Interview bestätigt. Wann die „PlayStation 5“ erscheint ist allerdings noch unbekannt. Ob der Name so überhaupt kommen wird ebenfalls. Es scheint jedoch so, dass auch Sony etwas Wagemutiger im Umgang mit seiner nächsten Konsole umgehen möchte und sich hier an Nintendo orientiert.

Gerüchte besagen, dass ein Teil des Konzepts der PlayStation 5 ein Tablet ist. Anscheinend möchte Sony erreichen, dass man immer und überall seine Spiele streamen lassen kann. In der Theorie dürfte das bedeuten, dass man unterwegs seine PlayStation 5 Spiele streamen lassen kann um diese überall auf der Welt zu spielen, wenn man Internetzugang besitzt.

Schon gelesen?
PS4 Firmware 6.02 veröffentlicht. Wird damit das PS4 Message Hacking endgültig verhindert?

Das könnte möglicherweise auch die Hürde zu Streamingdienste wie PlayStation Now minimieren. Allerdings wird auch darauf hingewiesen, dass die klassische Heimkonsolenerfahrung weiterhin Teil der neuen PlayStation sein wird.

Wie immer gilt dass Sony diese Gerüchte nicht kommentiert. Wann die neue PlayStation endgültig vorgestellt wird bleibt unbekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.