Werbung:

The Elder Scrolls VI & Starfield: Trotz Fallout 76 mit Multiplayer Modus fühlt man sich Singleplayer-Spielen weiterhin verpflichtet.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Bethesda hat bislang für seinen Namen geworben, indem man vor allem herausgestellt hat, dass man Singleplayer-Spiele veröffentlicht. Im Rahmen der diesjährigen E3 wurden aber mehrere Online-Multiplayer-Spiele vorgestellt. Darunter Wolfenstein Young Blood, sowie Fallout 76.

Im Bezug auf die Großprojekte Starfield und The Elder Scrolls VI möchte man jedoch betonen, dass man sich den Singleplayer-Spielen verpflichtet fühlt. Ihr solltet also nicht erwarten, dass jedes Bethesda Spiel zukünftig garantiert einen Co-op Modus oder ähnliches mitbringt.

Ohnehin wird man den Fokus erst einmal auf Fallout 76 richten, dass kommenden Monat erscheint.

Schon gelesen?
Assassins Creed Odyssey: Die Schauspieler stellen sich im Behind the Scenes Video vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.