Werbung:

The Witcher 3 Wild Hunt: Man hatte vor der Veröffentlichung einen kreativen Tunnelblick bei dem man an sich selbst zweifelte.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

The Witcher 3 Wild Hunt gehört bekanntlich zu den besten Rollenspielen die jemals veröffentlicht wurden. Allerdings waren sich die Mannen von CD Projekt nicht so sicher, dass The Witcher 3 am Ende auch wirklich bei dem Publikum ankommen wird. Das Problem sei ein allgemeines Problem der kreativen Branche. Zum Abschluss von Deadlines hätte man einen Tunnelblick. Die negativen Aspekte im Spiel würden in den Fokus wandern. Auch einfache Dinge wie versteckte Schätze, fehlende Pflanzen und so weiter hätten dann einen Fokus. Plötzlich kommen tausende Ideen, was man noch besser machen könnte.

Aber auch kleinste Änderungen könnten in der Phase wieder einen Bug hervorrufen, weshalb man sich einfach an Deadlines halten muss. Das sei immer eine besonders schwierige Phase die viel Druck auf Entwickler ausübe. Was wenn das Spiel zerissen wird, sich schlecht verkauft und das ganze Studio darunter leidet?

Schon gelesen?
Telltale Erbe auf dem Scheideweg? Tales from the Borderlands aus dem PlayStation Store entfernt.

Das komplette Interview findet ihr bei Gamepro.