Werbung:

Marvel’s Avengers: Aufgrund der Authentizität verzichtet man auf Open World.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Mannen von Crystal Dynamics und Square Enix arbeiten aktuell an Marvel’s Avengers. Das Videospiel auf Basis der großen Marke soll im kommenden Jahr veröffentlicht werden. Nun hat man sich der Frage gestellt, ob Marvel’s Avengers eine offene Welt bieten wird.

Senior Producer Rose Hunt von Crystal Dynamics hat dabei erklärt, dass man auf eine offene Welt verzichtet hat. Laut Produzentin hätte es einfach nicht zum Spiel gepasst, die Spieler in eine offene Welt zu schicken. Die Avengers seien dafür bekannt auf der ganzen Welt und darüber hinaus zu agieren. Das hätte man schwierig in einer offene Welt darstellen können. Daher hat man gleich auf ein System gesetzt, dass abgetrennte gebiete darstellen kann.

Schon gelesen?
Overwatch: Neues Update soll sich mit der Rollenwahl beschäftigen und es fairer gestalten.

Die Avengers werden auf PC, PS4, Xbox One und Google Stadia am 15 Mai 2020 loslegen.