Werbung:

Marvel’s Avengers: Bis zum Release versprechen die Verantwortlichen grafische Updates.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Marvel’s Avengers befindet sich weiterhin bei Crystal Dynamics in Entwicklung. Unterstützt werden sie bei diesem Großprojekt von Eidos Montreal. Gemeinsam hat man im Rahmen der Gamescom erstes Gameplay präsentiert. Ein umstand der ernet die Kritik am Design des Spiels in den Kern rückte, denn seit dem Launch scheint sich wenig getan zu haben.

Größter Kritikpunkt bei der Optik ist das Design der Charaktere. Viele finden die Details nicht passend. Das Design würde viele Helden dämmlich aussehen lassen – so die Meinung der Fans.
Doch gegenüber PCGamesN hat sich Casey Lynch – Editorial Director nochmals zur Thematik geäußert. Demnach würden die Bilder die gezeigt wurden noch immer aus der Pre Alpha Build stammen. Bis zum Release wolle man auch noch an den Feinheiten der Optik arbeiten. Beispielsweise soll Skin-Shading verbesssert und die Beleuchtung verändert werden. Man hofft, dass die Rüstungen der Charaktere dadurch besser zur Geltung kommen.

Skins der Charaktere sollen jedoch nicht verändert werden. Vermutlich müsste man dafür den geplanten Termin am 15 Mai 2020 brechen. Marvel’s Avengers soll für PS4, Xbox One und PC erscheinen.