Werbung:

Quantic Dream: Unabhängigkeit bedeutet nicht, dass man kein exklusiven Spiele mehr umsetzt.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Quantic Dream wurde in den letzten Jahren vor allem als Sony exklusives Studio wahrgenommen. Das Studio hat dort ziemlich spezielle Spiele umgesetzt die eine ganz eigene Machart aufwiesen. Darunter das gefeirte Heavy Rain, Beyond Two Souls und zuletzt auch Detroit Become Human.

Schon länger war bekannt, dass der „exklusive Vertrag“ zwischen Sony und Quantic Dream nur zeitlich begrenzt war. Drei Spiele sollte dieser umfassen, bis es zu neuen Verhandlungen kommen sollte. Mittlerweile ist bekannt, dass Quantic Dream sich während dieser Verhandlungen dazu entschied, unabhängige Wege zu gehen. Mehr noch – die einst exklusiven PS4 Titel Heavy Rain, Beyond Two Souls und Detroit Become Human haben PC Umsetzungen erhalten.

Nun stellt Quantic Dream jedoch klar, dass die Unabhängig nicht zwangsläufig dazu führt, dass man nur noch Multiplattform-Entwicklungen angeht. Ganz im Gegenteil seien exklusiv Deals weiterhin möglich.

Woran Quantic Dream derzeit arbeitet ist noch nicht bekannt. Auch wurde noch nicht bestätigt, ob es sich dabei um ein Multiplattform Projekt handelt oder dieses exklusiv auf einer Plattform erscheinen wird. Auf jeden Fall hat Quantic Dream schon länger mitgeteilt, dass man sich sehr für Multiplayer-Spiele interessiert. Ob das ein Hinweis sein könnte?