Werbung:

Uncharted Film: Ohje! Schon wieder ist ein Regisseur abgesprungen… Ob das Projekt noch etwas wird?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Eigentlich ist geplant, dass Sony’s Columbia Studios eine Verfilmung der Uncharted Videospielreihe in die Kinos bringen wollen. Das Projekt soll die Geschichte des jungen Drake erzählen, den alten Drake jedoch ausblenden. Mit Spider-Man Darsteller Tom Holland hatte man auch schon ein bekanntes und beliebtes Gesicht gefunden um den Film umzusetzen.

Allerdings scheitert es an einem Regissour der das Projekt schlussendlich durchzieht. Nachdem schon mehrfach über Probleme mit dem Registuhl berichtet wurde, ist nun der nächste Regisseur abgesprungen. Dan Trachtenberg sollte den Job übernehmen, scheint jedoch nun auch andere Projekte vorzuziehen.

Die Verantwortlichen scheinen optimistisch zu bleiben und möchten bis Ende Sommer einen Nachfolger präsentieren. Allerdings sagt man das viele Köche den Brei verderben und so langsam muss man sich fragen, ob das Projekt am Ende wirklich etwas werden kann?