Werbung:

Ghost of Tsushima: Was ist dran, dass der Titel auf PlayStation 5 erscheinen soll?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Sony Interactive Entertainment hat im Rahmen der PlayStation Konferenzen noch einige Highlights für das finale der PlayStation 4 Generation angekündigt. Darunter Death Stranding das in wenigen Wochen erscheint, The Last of us Part 2 das Anfang des Jahres 2020 erscheint und eben Ghost of Tsushima, dass leider im Untergrund verschwundne ist und seitdem viele Gerüchte erhält.

So gab es immer wieder Meldungen dass Sony das Potential des Titels nutzen möchte und diesen nun als PlayStation 5 Titel konzipiert. Auch als möglicher Launch Titel der PlayStation 5 wurde Ghost of Tsushima gehandelt. Und dass Sony solche Änderungen durchaus vornimmt bewies man mit The Last Guardian, der zunächst auf PS3 angekündigt wurde, aufgrund der Ambitionen dann jedoch auf PlayStation 4 veröffentlicht wurde.

Also – wie sieht es bei Ghost of Tsushima aus? Dieser Frage stellte sich nun Sony Interactive Entertainment CEO Jim Ryan. Er betonte, dass die PlayStation 4 – trotz PlayStation 5 angekündigt – noch viele tolle Inhalte zu bieten hat. Darunter auch „Ghost of Tsushima“.

Zwar wird man im kommenden Jahr viel über die PlayStation 5 erzählen. Man halte jedoch noch Blockbuster für die PlayStation 4 in der Hinterhand.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.