Werbung:

Final Fantasy VII Remake: Nun ganz offiziell – Zeitexklusivität nur ein Jahr. Xbox One und PC Spieler dürften gute Chancen auf einen Port haben!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Square Enix hat vor einigen Jahren ein Final Fantasy VII Remake angekündigt. Dass soll in Episoden erscheinen, wovon die ersten im kommenden Jahr für PlayStation 4 erscheinen wird. Am 3 März 2020 ist die Veröffentlichung angekündigt und die Teams bei Square Enix arbeiten hart daran ein Erlebnis abzuliefern, dass den hohen Ansprüchen der Fans gerecht wird.

Was bislang jedoch nicht ganz durchsichtig war, ob das Projekt ein PlayStation 4 exklusiv bleibt oder doch Chancen für weitere Portierungen bestehen. Ein aktualisiertes Cover scheint diese Frage nun endgültig zu beantworten.

Demnach ist der Titel PlayStation exklusiv bis zum 3 März 2021. Bedeutet dass der Titel ein Jahr lang exklusiv bleibt und dann theoretisch für Xbox One und PC portiert werden kann. Square Enix wird aufgrund des Deals aber wohl kaum weit vorher über solche Pläne sprechen.