Werbung:

Hat PlayStation Frankreich durch einen Webseiten Fehler endgültig die Abwärtskompatibilität geleaked? Das gab sicherlich ärger vom Vorgesezten….

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Am Wochenende ist wieder einiges in Bewegung gekommen, was die Enthüllung der PlayStation 5 betrifft. Auch europäische PlayStation Ableger scheinen sich langsam aber sich auf die Ankündigung der Konsole vorzubereiten. So bekamen einige Besucher der offiziellen Webseite von PlayStation Frankreich ein paar Änderungen an der Webseite mit.

In einem Verweis auf der PlayStation 5 Teaserseite fand sich für einige Zeit ein Verweis darauf, dass die PlayStation 5 den DualShock 4 Controller unterstützen wird. Zuvor hatten wir schon über Patente berichtet, die den Eindruck vermitelten, dass der DualShock 4 Support in Verbindung mit einer kompletten Abwärtskompatibilität – zurückgehend bis zur PlayStation 1 stehen könnte.

Das nun ein ganz offizieller Ableger von PlayStation diesen Support bestätigt ist natürlich ein ziemlicher Hinweis, dass die Gerüchte stimmen könnten! Doch es wird noch besser. Nachdem die Runde gemacht hatte, dass PlayStation Frankreich die Kompatibilität zum DualShock 4 bestätigt hat, andere Ableger wie Sony Deutschland und co jedoch nicht, verschwand der Eintrag auch auf der französischen Webseite.

Es scheint fast so, als ob dort eine Information zu früh veröffentlicht wurde. Bei so einem breiten Netzwerk an Ablegern passieren schnell mal Fehler! Fehler die uns nun einen gewissen Hinweis darauf geben, dass das ein oder andere Patent von Sony doch zum Einsatz zu kommen scheint.

Kurz gesagt – man darf wohl mit zuversicht auf die Ankündigung von mindestens PlayStation 4 Abwärtskompatibilität hoffen und mit etwas skepsis noch auf die komplette Abwärtskompatibilität bis zur PlayStation 1.

Wer auch immer die Information fälschlicherweise veröffentlicht hat, bekam sicherlich Ärger vom Vorgesetzen ;-)….

Quelle