Werbung:

Endlich weitere Details! DualShock ist Geschichte – der PlayStation 5 Controller hört auf den Namen „Dualsense“ und bringt einen ganz neuen Look mit!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die PlayStation 5 befindet sich weiter in Entwicklung und das Design der neuen Konsole ist leider weiterhin ein großes Geheimnis. Sony richtet den Fokus lieber vorerst weiter auf den neuen Controller der PlayStation 5 und überrascht! Der Name „DualShock“ ist Geschichte. Stattdessen wird künftig ein neuer Name die Contoller-Serie der PlayStation 5 Konsole begleiten.

Der Name des PlayStation 5 Controllers lautet „DualSense“, was wohl mit der neuen Eigenschaft des haptischen Feedbacks zu begründen ist. Der DualSense Controller wird in L2 und R2 adaptive Trigger mitbringen, die einen echten Unterschied im Spielgefühl darstellen soll. Darüber hinaus wird der Controller haptisches Feedback geben, der sich den Situationen anpasst. Beispielweise werden rutschige Passagen „fühlbar“ sein.

Sony war es wichtig den hochgelobten DualShock 4 Controller grundsätzlich beizubehalten. Man hat sich daher an den Maßen orientiert. Allerdings hat man viel mit Entwickler gesprochen, was besser gemacht werden kann. Und so wurden die einzelnen Elemente weiter ausgebarietet. Beispielsweise durch ein zweifarbiges Design, dass auch optisch besser Überblick verschafft:

Letztlich sollen vor allem Spieler profitieren. Der DualSense Controller soll für alle Spieler perfekt sein. Hunderte Modelle hat Sony entwerfen lassen und sich letztlich für das nun vorgestellte Design entschieden. Sony verspricht, dass Spieler mit dem DualSense Controller tiefer in Spiele eintauchen werden, als jemals zuvor.

Den offiziellen Beitrag findet ihr hier.