Werbung:

Call of Duty 2021: Entwicklung des nächsten Ablegers ein Disaster?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Call of Duty erscheint jährlich und so ist es eigentlich nur eine Formsache das auch im Jahr 2021 ein neuer Ableger der Call of Duty Serie angekündigt wird. Gerüchten zur Folge soll es ein weiterer Ableger in der Gegenwart werden mit leicht futuristischen Ansätzen bei den Waffen. Sledgehammer Games kümmert sich um die Umsetzung seit einigen Jahren. Außerdem soll das Spiel wohl wieder auf die hoch gelobte Engine von Call of Duty Modern Warfare setzen und damit den fantastischen Look wiederspiegeln.

Geht es nach weiteren Gerüchten, dass läuft die Entwicklung des kommenden Ableger allerdings alles andere als Rund. in einem Tweet äußert sich der stets gut informierte Call of Duty Insider Tom Hendersen, dass die Entiwklcung des neusten Ablegers eine pure Katastrophe sei. Wenn es eine Schüssel „voller Dinge gäbe“ hätten die Entwickler nur Dinge darin, mit der man das Spiel „versauern könnte“.

Entsprechend stellt sich nun die Frage ob der Ableger überhaupt pünktlich erscheinen kann. Zahlreiche Entwickler haben Probleme mit der Entwicklung ihrer Spiele, da diese größtenteils im Homeoffice entstehen – eine neue Situation für viele Entwickler. Zahlreiche Spiele wurden bereits verschoben – steht dieses Schicksal nun auch dem nächsten Call of Duty bevor?

Weitere Informationen möchte der Insider zu einem späteren Zeitpunkt liefern. Wir berichten wenn wir konkrete Informationen haben oder weitere Gerüchte dazu bereit gestellt werden.