Werbung:

PlayStation Fans hoffen nun durch Petition PS3 & PSVita Stores offen zu halten.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Wir berichteten bereits darüber, dass Sony plant die Stores der PlayStation 3, PlayStation Vita und der PlayStation Portable zu schließen. Konkret bedeutet das für Besitzer der Konsolen, dass man keine Digitalen Inhalte mehr für alle drei Plattformen erwerben kann. Wöhrend man die meisten Games zwar noch Retail auf CD erwerben kann, schwinden ausschließlich Digitale Titel komplett. Nur wer vorab Titel erworben hat, soll laut Sony die Spiele noch über seine Bibliothek downloaden können.

Ein nicht unerheblicher Teil der PlayStation Fans scheint mit dieser Entscheidung nicht zufrieden. Zumindest erhält eine frische veröffentlichte Petition nun enormen zulauf. Diese soll Sony davon überzeugen, zumindest die Stores der deutlich jüngeren Plattformen PS3 und PSVita offen zu halten. Nur den PlayStation Portable Store zu schließen.

Ob eine solche Petition am Ende Erfolg haben kann darf bislang bezweifelt werden. Da aber immer mehr Medien über die Petition berichten, könnte bei entsprechend vielen Unterschrift ja möglicherweise doch etwas an der Politik von Sony geändert werden. Wir sind gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.