Werbung:

Uncharted: Verschoben! Dieses Jahr nicht mehr im Kino…

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Uncharted Marke gehört in den letzten Jahren zu beliebtesten Action Adventures der Videospielwelt. Sony hat nun viel geld in die Hand genommen um die beliebte Videospielumsetzung für das Kino zu verfilmen. In der Hauptrolle mit Tom Holland – bekannt als Spider-Man im Marvel Cinematic Universe.

Die Verfilmung zu Uncharted brachte ein Problem nach dem anderen mit sich. Immer wieder gab es Verschiebungen in der Besetzung. Vor allem der Regisseur-Posten wurde immer wieder weitergereicht. Meist unter der Begründung das gewisse Zeitfenster nicht eingehalten werden konnten und daher die Regisseure – aufgrund anderer Projekte – dern Uncharted Film nicht länger umsetzen konnten.

Die ungeahnte Komponente – das Corona Virus…

Und als ob die Personal-Debatten nicht schon kompliziert genug waren, kam während der Dreharbeiten auch noch die Corona Pandemie hinzu. Eigentlich war der Uncharted Film nämlich für das Jahr 2020 angedacht – dann auf den 16 Juli 2021 verschoben. Nachdem nun die dritte Welle anrollt und die ganze Welt noch mit der Pandemie kämpft und aufgrund dessen weiterhin Kinos geschlossen bleiben, ist die nächste Verschiebung bekannt.

Uncharted der Film wird nun am 11 Februar 2022 Einzug in die Kino halten. Natürlich auch wieder unter der Prämisse, dass nicht wieder ein weiterer Rückschlag durch Corona zustande kommt. Obwohl die Impfkampagnen weltweit voranschreiten, machen Mutanten des Corona Virus Forschern zunehmend mehr sorgen. Und so könnte auch der Winter 2022 neue Probleme mit sich bringen. Auf der anderen Seite dürfte der Dauerlockdown irgendwann nicht mehr zu halten sein… Hoffen wir also das Beste!

Quelle